Vorteile Boxspringbett

Das außergewöhnliche Liegegefühl eines Boxspringbetts haben viele Menschen bereits erlebt. Sie fragen sich jetzt sicher wo? Ganz einfach und logisch: in einem Hotel der gehobenen Kategorie. Und warum? Boxspringbette gelten als sehr komfortabel. Es ist die Kombination der Elemente, welches ein ausgeklügeltes Schlafsystem bildet. Ein gefederter Unterbau mit einer Tonnentaschenfederkern-Matratze, passen sich dem Körper sehr gut an und diese Anpassung kann eine Wohltat für den Rücken sein. Die Höhe von bis zu 80 Zentimeter (!) ist nicht nur ein Hingücker in jedem Schlafzimmer und ein optischer Unterschied gegenüber Betten mit Lattenroste. Es hat auch einige Vorteile im Alltag. So liegt die Sitzkantenhöhe bei 50 bis 80 cm, was das Ein- und Aussteigen erleichtern kann. Ob dies für Menschen mit Rückenschmerzen und mit eingeschränkter Mobilität von Vorteil ist, mögen diese selbst entscheiden. Unterbauten, die gefedert sind, bieten neben den Federungskomfort darüberhinaus eine gute Durchlüftung und Atmungsaktivität, so dass Feuchtigkeit, welche über die Haut abgegeben wird, gut entweichen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.